Besichtigung von Lübeck:

Ce matin,  nous nous sommes tous rejoints devant le lycée à 8 h. Ensuite nous avons pris le bus en direction de Lübeck pour une durée de 2 heures, pendant lesquelles certains ont dormi.

Une fois arrivés à Lübeck (ville hanséatique du Schleswig-Holstein, près de la mer Baltique), nous nous sommes rendus au "musée des marionnettes". Nous avons pu decouvrir à travers plusieurs univers, des figurines et des marionettes venant du monde entier, fabriquées avec divers matériaux comme de la peau de bison, d´ours, de tigre ou encore en bois. Pour finir, nous nous sommes rejoints dans l´entrée du musée pour un petit encas.

Um 7.50 Uhr haben wir uns an der Schule getroffen und sind um 8.00 Uhr losgefahren. Begleitet wurden wir von Frau Geschwandtner, Frau Augstein, Frau Filser und Herrn Calastreng. Nach einer zweistündigen Fahrt sind wir in Lübeck angekommen und haben zuerst eine etwa einstündige Führung durch das Figurentheatermuseum bekommen.  

 Anschließend haben wir in zwei Gruppen selbstständig eine Stadtführung organisiert, die wir am Vortag bereits vorbereitet hatten. Somit haben wir Information über das Holstentor, das Niederegger-Haus und viele weitere schöne Sehenswürdigkeiten erfahren. Nach der Führung haben wir eine Stunde Mittagspause gemacht, in der wir in Gruppen durch Lübeck laufen durften.

Alle Schüler saßen pünktlich zur vereinbarten Zeit im Bus, bis auf die Lehrer, die aufgrund eines missglückten Restaurantbesuches etwa eine halbe Stunde später kamen…

Holstentor

 

Julia, Brenda, Caroline, Doriane

 

Gruppenfoto

Travemünde:

Notre après-midi s'est déroulé à Travemünde, station balnéaire de la région du Schleswig-Holstein, au bord de la mer Baltique. Tout d'abord nous avons vu le phare de Travemünde, que des couples franco-allemands nous ont présenté.

Puis nous avons pris une photo de groupe puis traversé l´embouchure de la Trave en ferry.
Arrivés sur l´autre rive nous avons visité le célèbre "Passat", un voilier à quatre mâts. Malheureusement à cause de l´heure tardive nous n'avons pas pu visité le pont inférieur de ce bateau.
Ensuite nous avons disposé d'un temps libre pendant lequel Francais et Allemands se sont un peu séparés.
Pour finir, la visite terminée, nous nous sommes tous rejoints au bus. Après 2 heures de trajet nous sommes rentrés dans nos familles d´accueil.

Leuchtturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nach der Freizeit in Lübeck sind wir mit dem Bus weiter nach Travemünde gefahren. Dort wurde uns der älteste Leuchtturm Deutschlands präsentiert. Danach haben wir uns auf der Promenade der Trave zusammengefunden, um ein Gruppenfoto zu machen.

 

Passat

 

 Mit der Fähre überquerten wir die Trave zum anderen Ufer. Auf der anderen Seite angekommen, besichtigten wir das Schiff „Passat“. Leider sind wir durch Verzögerungen zu spät auf der „Passat“ angekommen, sodass wir nicht mehr die Möglichkeit hatten, das Unterdeck zu entdecken. Bevor wir unseren Heimweg antraten, hatten wir eine weitere Stunde Freizeit und konnten so die zurzeit seltenen Sonnenstrahlen genießen.  

 Vivien, Alicia,Simone und Natalia

Passat 2